Skip to content

Handwerker-Workshop Statek Bernard

 

 

 

Am 18.6.16 und 19.6.16  fand im Rittergut “Statek Bernard“, welches sich in der Gemeinde Kralovske Porici in der Nähe von Sokolov in Tschechien befindet, ein Handwerkerworkshop statt, bei dem das alte Handwerk den Besuchern näher gebracht werden sollte. Im Rahmen des deutsch-tschechischen Projektes zum Erhalt des alten Handwerks, das in der Region Euregio Egrensis durchgeführt wird, befindet sich die Gemeinde Kralovske Porici in Tschechien, Hirschberg in Thüringen und Eibenstock/Sosa in Sachsen. Das Rittergut „Statek Bernard“ befindet sich in den Anfängen des westlichen Böhmerwaldes, mitten in einem Tagebaugebiet und angrenzender Berg- und Waldregion. Es wurde liebevoll restauriert und beherbergt heute ein Museum zur Zeitgeschichte, ein Unterrichtszentrum zum Fluss Eger, eine Imkerstation, viele kleine Handwerkerwerkstätten, wie eine Keramikwerkstatt, eine Glaserei, eine Holzwerkstatt und eine Kerzenwerkstatt. Außerdem befindet sich eine Gaststätte und ein Hotel im Areal, deren Mittelpunkt eine wunderschön angelegte Park- und Teichlandschaft ist.  Ich bin eingeladen wurden, die Stadt Hirschberg zu vertreten und mein Filz-Handwerk vorzuführen, bei denen sich die Besucher auch einmal selbst ausprobieren konnten. Es waren aus der ganzen tschechischen Region verschiedene Handwerker eingeladen, die alte Handwerken vorführten wie das Schnitzen, das Klöppeln, das Draht- und Perlenschmuckhandwerk, das Lederhandwerk, das Spinnen, das Glasgravieren und das Kerzenhandwerk. Als ich in dem Rittergut ankam, fühlte ich mich gleich in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt, durch die altertümlichen Gewänder, die Ritterkämpfe und Gauglervorführungen, die inmitten eines bunten Markttreibens im Innenhof des Gutes stattfanden. Alle Handwerker hatten zum Thema Weihnacht einen Auftrag, indem sie eine Winter- oder Weihnachtslandschaft oder eine Weihnachtskrippe mit ihrem eigenen Handwerk unter den neugierigen Blicken der Zuschauer herstellten. Es entstanden wunderschöne Werke. Ich habe einen Winterwald, der im Dunkeln beleuchtet werden kann, gefilzt, der an den Böhmerwald erinnern soll. Diese Werke werden in der gesamten Weihnachtszeit im Rittergut "Statek Bernard" ausgestellt und können dort besichtigt werden. Die Region ist auf jeden Fall einen Ausflug wert, da sie noch mehr interessante Ausflugsziele bietet.  Für mich war es ein unvergessliches Wochenende, in denen ich viele Eindrücke und nette Menschen kennenlernen konnte und bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich das Rittergut besucht habe.

Manuela Spörl