Skip to content

KrAWAllo freut sich auf Projekt im Thüringer Hirschberg zum Gerben

 

 

Ostwestfalens Kinderpartyband wird auch im kommenden Jahr wieder ein spannendes musikalische Projekt für Kinder begleiten. Für das Gerbereimuseum in Hirschberg (Thüringen) werden Rock-/Popsongs mit kindgerechtem thematischem Zugang zur Geschichte der Stadt produziert.

 

Sänger Sebastian Dold war dafür zu einem Besuch in der Stadt an der Saale und ließ sich von Ulrike Göhrig (zuständig u. a. für Kultur und das Museum) in die Besonderheiten der ehemaligen Grenzstadt. „Hier kommen wirklich viele Themen zusammen und wir müssen mal schauen, was und wie wir das eingebunden bekommen, ohne dass es für die jungen Zuhörer überfrachtet wird“, zeigte sich Dold beeindruckt.

 

Schon 2012 hatte er sich gemeinsam mit seinem Kollegen Jens Kosmiky mit außergewöhnlichen Inhalten beschäftigt, als sie ein Musical zur sagenhaften Gestalt Widukind entwickelten, um Kindern Lust auf den Sachsenführer zu machen.

 

Zwei Jahre später erwuchs durch das Gerbereimuseum Enger (nach Bielefeld) die bisher größte Herausforderung an die Texter, als sie das eigentlich recht „kinderuntypische“ Thema Gerben für 3-10Jährige umsetzen sollten. Das Album „Engers laute und leise Lieder zum Leder“ wurde aber so ein Erfolg, dass Frau Göhrig darauf aufmerksam wurde.

 

Im Frühjahr 2017 sollen nun auch Kindermusikstücke für Hirschberg präsentiert werden!

>> weitere Informationen zu KrAWAllo <<

Kontakt

Museum für Gerberei - und Stadtgeschichte

Saalgasse 2
Marktstraße 2 (Postanschrift)
07927 Hirschberg (Saale)

 Telefon: (036644) 43139

Fax: (036644) 22224

Email:
info@museum-hirschberg.de